Iris Erber

 

Mein Weg zur selbstständigen Lektorin

Ein Einser in Deutsch ist schon mal ein guter Anfang, aber natürlich nicht alles. Wie ein roter Faden zieht sich das Erstellen, Gestalten und Korrigieren verschiedenster Texte durch mein Berufsleben – sei es im Büro, im Marketing, in der Erwachsenenbildung oder als Autorin von Magazin- und Online-Artikeln. 

 

Als Kursleiterin für neue Rechtschreibung musste ich mich vor 20 Jahren gründlich mit der Rechtschreibreform auseinandersetzen, denn bis zu meiner Matura galten noch die alten Rechtschreibregeln. Mit diesem Hintergrund heuerte ich im Korrektorat einer Tageszeitung an. Hier wurde noch ganz oldschool mit Rotstift und ohne Internet, dafür nach strengen Maßstäben gearbeitet. Eine gute Schule, um mein Sprachgefühl und Regelwissen mit routinierter Genauigkeit und Einblicken in alle Ressorts abzurunden.

Seither arbeite ich als Freelancerin mit langjährigen und angeblich sehr zufriedenen Firmenkunden zusammen. 

 

Ausbildung und Qualifikation

  • HBLA für Kultur- und Kongressmanagement
  • Bachelor in Bildungswissenschaft
  • OÖ. Journalistenakademie
  • Seminare für Marketing, Gestaltung, Texten für Print und Web 
  • Aus- und Weiterbildung als WIFI-Trainerin
  • Englisch-, Französisch- und Italienischkenntnisse

 

Erfahrung im Text-Bereich

  • Korrektorin in Zeitungsredaktionen
  • Freie Lektorin u. a. für Agenturen und Verlage
  • Autorin von Artikeln für Zeitschriften und Webseiten
  • Texterin (B2B und B2C) im Auftrag von PR-Agenturen
  • Redakteurin für Mitgliedermagazine (Kinder, Jugendliche, Erwachsene)
  • Mitarbeiterin für interne und externe Kommunikation
  • Trainerin in der Erwachsenenbildung für neue Rechtschreibung, Korrespondenz, Bewerbungscoaching, Deutsch als Fremdsprache

  

Schwerpunkte als Lektorin

  • Corporate Publishing: Kunden-, Mitglieder- und Mitarbeitermagazine verschiedenster Branchen (z. B. Industrie, Gewerbe, Technik, Dienstleistungen, Finanzen, Medizin/Pharma, Handel, Tourismus/Freizeit/Sport, Lifestyle/Design, Bildung, Soziales, Institutionen ...)
  • Geschäfts-, Jahresberichte, Chroniken, CSR-Reports, Nachhaltigkeitsberichte
  • Konzepte, Präsentationen
  • Tages-/Wochenzeitungen, Special-Interest-Magazine
  • Werbung (Folder, Broschüren, Flyer, Plakate, Kataloge ...)
  • PR-Artikel, Presseaussendungen
  • Ratgeber, Handbücher, Dokumentationen, Whitepapers
  • Berichte, Reportagen
  • Schulungsskripten, Handouts
  • Bewerbungsunterlagen
  • Diplomarbeiten